Pressemitteilungen von TASSO e.V.

Weltkatzentag am 8. August 2022:

So engagiert sich TASSO für den Katzenschutz

Katzen sind die beliebtesten Haustiere der Deutschen. Etwa 16 Millionen von ihnen leben in deutschen Haushalten, werden umsorgt und geliebt. Alleine rund 4,5 Millionen Katzen sind bei der Tierschutzorganisation TASSO e.V. registriert und in diesem Jahr konnten schon 37.850 verschwundene Katzen – dank ihrer Kennzeichnung und Registrierung – wieder zu ihren Menschen zurückkehren. Doch leider hat nicht jede Katze ein sicheres und liebevolles Zuhause, in dem sie umsorgt wird. Denn ein großer Teil der Katzen in Deutschland muss erheblich leiden – sei es beispielsweise in Tierversuchslaboren, als Qualzüchtungen oder auch als Opfer des Haustierabschusses durch Jäger. All diese Themen greift TASSO in seiner Tierschutzarbeit auf und hilft auf unterschiedliche Weise. Ein weiteres Herzensprojekt sind die in Deutschland völlig auf sich alleine gestellt lebenden Streunerkatzen: Mit Aufklärungsarbeit, Fachwissen und jahrzehntelanger Erfahrung setzt sich die Tierschutzorganisation für Lösungsansätze zur Eindämmung dieses Katzenelends ein. mehr …

Hunde im Backofen: Traurige Bilanz des bisherigen Sommers 2022

TASSO appelliert an Hundehalter, ihre Vierbeiner bei Hitze nicht im Auto zurückzulassen

Ein Hund versuchte sich durch einen kleinen Spalt im Fenster nach draußen zu zwängen, ein anderer Hund kollabierte auf dem Rücksitz und für zwei Vierbeiner kam jede Hilfe zu spät, sie starben an den Folgen der Überhitzung: In diesem Sommer mussten bereits mindestens 50 Vierbeiner aus einem überhitzten Auto befreit werden. Die Tierschutzorganisation TASSO e.V., die Europas größtes kostenloses Haustierregister betreibt, hat diese „Hund im Backofen“-Fälle gezählt und ist wieder einmal zu einem traurigen Ergebnis gekommen – und das, obwohl der Sommer noch lange nicht vorbei ist. mehr …

Ehrentag für den Mischling

Am 31. Juli wird der Tag des Mischlingshundes gefeiert

 „Ist das ein Border Collie? Oder, nee, doch ein Hovawart?“ „Weder noch: Es ist eine bunte Mischung aus unbekannten Rassen.“ Halter von Mischlingshunden kennen diese Unterhaltung. Bei Gesprächen auf der Hundewiese tauscht man sich über den Vierbeiner aus und die Gesprächspartner versuchen zu ergründen, welche Rasse in dem eigenen Tier steckt. Dabei handelt es sich um einen Vertreter der in Deutschland beliebtesten „Hunderasse“: einen Mischling. Am Tag des Mischlingshundes am 31. Juli werden sie in ihrer Besonderheit gefeiert. Für die Tierschutzorganisation TASSO e.V., die Europas größtes kostenloses Haustierregister betreibt, ist dies eine gute Gelegenheit, darauf hinzuweisen, wie vielfältig und spannend diese Mixe sind. mehr …

Nicht nur schmerzhaft, auch gefährlich

Grannen: Darauf sollten Tierhalter achten

Intensives Ohrkratzen, Pfoten schlecken, ständiges Kopfschütteln oder häufiges Niesen: Wenn der Hund während oder nach der Gassirunde oder die Katze nach ihrem Freigang plötzlich eines dieser Symptome zeigt, sollten Tierhalter hellhörig werden. Möglicherweise hat sich bei ihrem tierischen Liebling eine Granne festgesetzt. Wird dieses kleine Pflanzenteilchen zu spät entdeckt, kann es für das Tier ein ernsthaftes Gesundheitsrisiko darstellen. Die Tierschutzorganisation TASSO e.V., die Europas größtes kostenloses Haustierregister betreibt, klärt daher Tierhalter darüber auf, wie sie ihre Vierbeiner vor Grannen schützen können und im Ernstfall reagieren sollten. mehr …

TASSO-Mitarbeiter im Rahmen des Hessischen Tierschutzpreises ausgezeichnet

Mike Ruckelshaus erhält Ehrenpreis für außergewöhnliche Leistungen Tierschutz

Mit dem Ehrenpreis für außergewöhnliche Leistungen im Tierschutz und für sein Lebens ist am Dienstag in der hessischen Staatskanzlei Mike Ruckelshaus ausgezeichnet worden. Mike Ruckelshaus ist bei TASSO als Leiter Tierschutz Inland beschäftigt. Ausgezeichnet wird er jedoch für sein Engagement über seine berufliche Tätigkeit hinaus. mehr …

Bündnis "Pro Katze" unterstützt Berliner Tiertafel mit 4.000 für die Versorgung ukrainischer Katzen

Mit einer Spende in Höhe von 4.000 Euro fördert das „Bündnis pro Katze“ die Berliner Tiertafel, die in den vergangenen Monaten zunehmend wichtige Unterstützung für Bedürftige und ihre Tiere leistet. Das „Bündnis Pro Katze“, ein Zusammenschluss der Tierschutzorganisationen Bund gegen Missbrauch der Tiere e.V. (bmt) und TASSO e.V., steht in engem Kontakt mit dem Verein und möchte mit dem Geld vorrangig die Arbeit für Katzen fördern. Ermöglicht wurde dies mit freundlicher Unterstützung des Tiernahrungsherstellers „Happy Cat“. Seit März 2022 hilft die Berliner Tiertafel e.V. auf vielfältige Weise Tierhaltern, die mit ihren Vierbeinern aus der Ukraine geflüchtet und nach Berlin gekommen sind. mehr …

Tausende Kaninchen sterben noch immer für Pyrogentests

Übergabe von 28.311 Unterschriften an Regierungspräsidium Unterfranken

Mehr als 28.000 Unterschriften gegen den sogenannten Pyrogentest am Kaninchen haben die Vereine Ärzte gegen Tierversuche und TASSO am Montag an den Regierungspräsidenten von Unterfranken übergeben. Dort befindet sich der Sitz der Firma, die den größten Teil dieser Tiertests in Deutschland durchführt. Und das obwohl es seit rund 30 Jahren eine anerkannte tierversuchsfreie Methode gibt. mehr …

Glückliches Ende für verschollenen Kater

Mit Hilfe von TASSO kehrt Kater Mao nach 10 Jahren zurück zu seiner Familie

Kater Mao war schon immer ein kleiner Vagabund, der sich gerne auch mal ein paar Tage draußen herumtrieb. So wie er seine Freiheit liebte, so liebte er es jedoch auch, wieder nach Hause zu kommen. Doch im Sommer 2012 kehrte der Kathäuser-Kater von einer seiner Touren nicht mehr zurück. Erst jetzt, ganze zehn Jahre später, konnte Mao dank der Hilfe engagierter Tierfreunde sowie der Tierschutzorganisation TASSO e.V., die Europas größtes kostenloses Haustierregister betreibt, mit seinen Haltern Heike und Peter Simon wiedervereint werden. mehr …

138.000 Unterschriften in Berlin übergeben

Verbände fordern von Ampelkoalition Verbot besonders grausamer Tierversuche

138.056 Unterschriften gegen Tierversuche mit dem Schweregrad ‚schwer‘ haben die drei namhaften Tierschutzverbände Ärzte gegen Tierversuche e.V., Bund gegen Missbrauch der Tiere e.V. und TASSO e.V. am gestrigen Dienstag an die tierschutzpolitische Sprecherin von Bündnis 90/Die Grünen und Abgeordnete im Bundestag, Zoe Mayer, überreicht. Bereits 2018 hatten die drei Vereine mehr als 71.000 Unterschriften an den Bundestagsausschuss übergeben und so eine Anhörung im Petitionsausschuss des Bundestages erreicht. Doch passiert ist bisher nichts. Nun nehmen die Tierversuchsgegner die neue Bundesregierung in die Pflicht. mehr …

Ein Teil des Teams trägt Fell

Die Tierschutzorganisation TASSO wirbt für mehr Hunde in Büros

Wildes Toben auf den Fluren, überall Haare, Sabber auf den Anzughosen und unkonzentrierte Mitarbeiter – so oder ähnlich stellen sich vermutlich viele den Alltag mit Bürohund vor. Diese Sorge zerstreuen möchte die Tierschutzorganisation TASSO e.V., die Europas größtes kostenloses Haustierregister betreibt. Bei TASSO gehören Bürohunde seit der Gründung vor 40 Jahren einfach dazu. mehr …

768.470 „Gefällt mir“-Angaben

Danke für die vielen Likes!

TASSO-Videos

Alles zu den Aufgaben von TASSO in Bildern

Newsletter

Bleiben Sie immer auf dem Laufenden!

Cookies

Liebe Tierfreunde,
um unsere Webseite optimal auf Ihre Bedürfnisse abzustimmen, verwenden wir Cookies. Einige Cookies sind technisch notwendig (essentiell), damit unsere Webseite funktioniert. Zudem verwenden wir Cookies zu Marketing- und Statistik-Zwecken, um Ihnen ein noch besseres Webseiten-Erlebnis zu bieten. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten und diese jederzeit unter „Cookie-Einstellungen“ einsehen und ändern. Erklärung zur Nutzung von Cookies auf unserer Webseite Datenschutzerklärung