Hund

Tipps und Tricks für Hundehalter

Was ist bei der Erziehung eines Welpens zu beachten? Worauf muss ich achten, wenn ich einen Hund aus dem Ausland adoptieren möchte? Jeder Vierbeiner hat individuelle Bedürfnisse und braucht daher eine individuelle Erziehung. Auf den nachfolgenden Seiten finden Sie Antworten auf Ihre Fragen rund um das Thema Hundehaltung.


© Katrin Seemann

Lange Autofahrten

Pausen und richtige Sicherung

Viele Halter reisen mit ihrem Vierbeiner am liebsten mit dem Auto statt mit dem Flugzeug. Das ist am einfachsten und bedeutet für die meisten Vierbeiner weniger Stress. Doch was brauchen unsere Vierbeiner bei langen Autofahren und worauf sollten Hundehalter unbedingt achten?

© Zachtleven/Pixabay

Hund alleine lassen

Alleinbleiben trainieren

Viele Büroschnauzen und auch Nicht-Büroschnauzen verbringen aufgrund der Corona-Pandemie viel mehr Zeit mit ihren Menschen, sodass die Vierbeiner kaum oder gar nicht mehr alleine bleiben (müssen). Tierhalter sollten  ihr Tier aber nicht vom Alleinbleiben entwöhnen. 

© TASSO e.V

Mikrochip & GPS-Tracker

Mehr Schutz für entlaufene Hunde

Bieten Sie Ihrem tierischen Liebling im Ernstfall den größtmöglichen Schutz: Dazu gehört neben der Kennzeichnung mit dem Mikrochip und der kostenlosen Registrierung bei TASSO, auch die zusätzliche Nutzung eines GPS-Trackers für Haustiere.

© Lutz Lehmann

Gassigehen mit Hund

Tipps für den Hundespaziergang

Die tägliche Gassirunde mit dem Hund ist für Halter und Vierbeiner ein Muss. Sie hat nicht nur zum Ziel, dass der Hund sein Geschäft verrichten kann: Er kann sich bewegen, schnüffeln, neue Reize aufnehmen, mit Artgenossen in Kontakt kommen und Sozialverhalten lernen.

© Julia Brenne

Hundefreundlicher Garten

Tipps und Hinweise

Ein eigener Garten ist ein Platz zum Wohlfühlen und ziemlich praktisch, vor allem für diejenigen, zu deren Familie auch ein Hund gehört. Dort kann sich der Vierbeiner entspannen und etwas rumschnüffeln. Doch bevor Hund das sicher und gefahrenfrei tun kann, sollte der Garten hundefreundlich gestaltet und auf die tierischen Bedürfnisse ausgerichtet werden.

© Nadine Heidenreich

Hund im Winter

6 Tipps für die kalte Jahreszeit

Die Temperaturen sinken und der erste Schnee fällt. Hier finden Sie 6 Tipps, wie sie mit ihrem Hund sicher durch die kalte Jahreszeit kommen. 

© TASSO e.V

Sichtbar im Dunkeln

Tipps für den Hundespaziergang

Damit Sie und Ihr Vierbeiner sicher durch die dunkle Jahreszeit kommen, sollten Sie für andere gut sichtbar werden. Hier finden Sie einen Überblick, welche praktischen Hilfsmittel Sie für Ihren Hund nutzen können. 

© Elfi Lorson

Ausstattung für Hunde

Was braucht mein Hund wirklich?

Was genau brauchen Hunde für den Alltag und was gehört zur tierischen Grundausstattung? Die wichtigsten Dine haben wir für Sie zusammengestellt. 

© TASSO e.V.

Umzug mit Hund

Entspannt ins neue Heim

Wenn Familien umziehen, ist das immer eine aufregende Zeit. Auch für Hunde gilt es im Umzugstrubel einiges zu beachten, um den Vierbeiner keinen Gefahren auszusetzen und ihn nicht zu stressen.

© Karin Wloka

So sichern Sie Ihren Hund

Größtmöglicher Schutz

Mit welchen Maßnahmen lässt sich das Risiko, dass der Hund entläuft so gering wie möglich halten? Wir haben einige Tipps und Tricks zusammengefasst.

© TASSO e.V.

Spielen mit Hund

Schnüffeln und Denken

Regelmäßiges Spielen mit dem Vierbeiner stärkt die Bindung, fordert den Hund und macht Mensch und Tier gleichermaßen Spaß. Wir haben einige Ideen für die Beschäftigung mit dem Vierbeiner für Sie zusammengetragen.

© TASSO e.V.

Adventszeit mit Hund

Sicherheit für Ihren Vierbeiner

In der Adventszeit gibt es zahlreiche Versuchungen und Gefahren für Ihren Vierbeiner. Worauf Sie achten sollten, haben wir auf der folgenden Seite zusammengefasst.

© TASSO e.V.

Sicher durch den Herbst

Fellwechsel und Dunkelheit

Im Herbst stehen ausgiebige Spaziergänge auf dem Programm. Für Hundehalter spielen bei Nässe und Kälte aber auch andere wichtige Dinge eine Rolle. Wie Sie Ihren Hund im Herbst unterstützen können, haben wir hier zusammengefasst.

© Karin Wloka

Kind und Hund

Das Rudel verändert sich

Beginnen Sie schon während der Schwangerschaft mit dem letzten Feinschliff an der Erziehung Ihres Hundes und üben Sie bestimmte Abläufe und Verhaltensweisen bereits im Vorfeld ein.

© TASSO e.V.

Suchtipps für Hunde

So finden Sie Ihr Tier wieder

Ihr Haustier ist entlaufen? Doch was tun? Hier finden Sie hilfreiche Tipps, die bei der Suche nach Ihrem entlaufenen Hund helfen können.

© Pixabay

Hund an der Leine

Entspannte Begegnungen mit Hund

Zwei Hunde, jeweils an der Leine geführt, begegnen sich. Plötzlich beginnt ein mächtiges Rüpeln zwischen den beiden, obwohl sie sich kennen und unangeleint keine Probleme miteinander haben. Was steckt dahinter und wie kann es vermieden werden?

© Pixabay

Aggressionen bei Hunden

Beißvorfälle verhindern

Kinder werden doppelt so häufig von Hunden gebissen wie Erwachsene. Insbesondere werden Kinder im Bereich des Halses und Kopfes gebissen. Hier finden Sie hilfreiche Tipps, wie Sie Beißvorfälle verhindern können.

© Pixabay

Ein Welpe kommt ins Haus

Tipps für das Zusammenleben

Die Entscheidung für einen Welpen ist getroffen, und die nötigen Vorbereitungen sind getätigt. Der große Tag ist da, der junge Hund zieht ein – was ist in nächster Zeit zu beachten?

© Pixabay

Bestattung des Tieres

Welche Möglichkeiten gibt es?

Was tun, wenn der geliebte vierbeinige Freund nicht mehr lebt? Wie möchten Sie ihn bestatten? Was dürfen Sie eigentlich? Wir haben einige Informationen zu diesem Thema aufbereitet.

© Patty Jansen/Pixabay

Neues Tier, ja oder nein?

Hören Sie auf Ihr Herz

Der geliebte Vierbeiner lebt nicht mehr. Egal ob er schon jung gestorben ist oder nach einem langen erfüllten Leben von uns gegangen ist, der Schmerz ist immer groß. Die Entscheidung, ob ein neues Haustier wieder einziehen soll, muss jeder für sich alleine treffen.

© Pixabay

Hunde aus dem Ausland

Gesetze, Erfahrungen und Tipps

Im Folgenden können Sie sich über Gesetze und Regelungen, die den Auslandstierschutz betreffen, informieren, nachlesen, wie Sie Ihrem Tier aus dem Ausland die Eingewöhnung erleichtern und erfahren, welche Erlebnisse andere Tierhalter mit ihren Auslandshunden gemacht haben.

© Clipdealer

Rund um den Giftköder

Tödliche Gefahr für Hunde

Mit Gift oder scharfkantigen Gegenständen versehene Wurststückchen, Hackfleischbällchen oder Leckerlis können unsere Vierbeiner schwer verletzen.

© Pixabay

Aufnahme von Giftködern

So vermindern Sie die Gefahr

Hunde kennen kaum Sättigungsgefühl und fressen, was sie finden. Deshalb ist die Sorge, dass der Hund einen Giftköder beim Spaziergang frisst, stets groß Abtrainieren lässt sich das nicht, aber in gewissem Maße kann der Halter Einfluss nehmen.

774.240 „Gefällt mir“-Angaben

Danke für die vielen Likes!

TASSO-Videos

Alles zu den Aufgaben von TASSO in Bildern

Newsletter

Bleiben Sie immer auf dem Laufenden!

Cookies

Liebe Tierfreunde,
um unsere Webseite optimal auf Ihre Bedürfnisse abzustimmen, verwenden wir Cookies. Einige Cookies sind technisch notwendig (essentiell), damit unsere Webseite funktioniert. Zudem verwenden wir Cookies zu Marketing- und Statistik-Zwecken, um Ihnen ein noch besseres Webseiten-Erlebnis zu bieten. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten und diese jederzeit unter „Cookie-Einstellungen“ einsehen und ändern. Erklärung zur Nutzung von Cookies auf unserer Webseite Datenschutzerklärung